Steuer-Update für Non-Profit-Organisationen

Termin: 03. Dezember 2019 | 10:00 - 16:00
Anmeldeschluß: 28. November 2019
Kurzprogramm:

Besteuerungsfragen spielen für steuerbegünstigte Körperschaften insbesondere wegen der Erweiterung ihrer Tätigkeitsfelder eine immer größere Rolle. Finanzverwaltung und Rechtsprechung beurteilen die vielfältigen Aktivitäten sowohl innerhalb als auch außerhalb des steuerbefreiten Kerngeschäftes zunehmend kritischer. Dabei werden die gemeinnützigkeitsrechtliche Beurteilung wirtschaftlicher Aktivitäten und der Umfang der Anwendung der maßgebenden Umsatzsteuerbefreiungsvorschriften immer weiter eingeengt.

Wie gestaltet sich konkret die ertrag- und umsatzsteuerrechtliche Beurteilung neuer Tätigkeitsfelder? In unserem Seminar erfahren Sie, welche aktuellen gesetzlichen Anforderungen und Abgrenzungen es dabei gibt und wie Sie in Ihrer Praxis damit klug umgehen. Professionalisieren Sie Ihren Blick für die Vielschichtigkeit des Steuerrechts bzw. Ihre eigenen Handlungsspielräume und schöpfen Sie Ihre Steuervorteile aus, indem Sie mit den neuen steuerlichen Vorgaben agieren. Sowohl für eine zielorientierte und ordnungsgemäße Geschäftsführung als auch für eine effiziente Steuergestaltung hält das Seminar einschlägige Tipps unserer erfahrenen Praktiker bereit.

 

Das nehmen Sie mit:

  • Sie bekommen ein Update im Steuerrecht für Non-Profit-Organisationen
  • Sie kennen die Risiken, die sich für die Gemeinnützigkeit bei wirtschaftlichen Tätigkeiten ergeben – auf der Grundlage der tagesaktuellen Rechtsprechung
  • Sie kennen zudem Ihre Gestaltungsspielräume für Ihre Organisation sowie die Kriterien und Vorgehensweisen, die Betriebsprüfer bei kontroversen Punkten anlegen bzw. einschlagen

 

Zur Anmeldung für das Seminar gelangen Sie HIER.

Referent/en:Solidaris Referententeam
Teilnehmer:

Mitarbeiter/innen mit Erfahrungen im Gemeinnützigkeits- und Umsatzsteuerrecht aus Geschäftsführung und Verwaltung von steuerbegünstigten Körperschaften und deren Rechtsträgern

Ort:

Solidaris

Kirchstraße 1

12277 Berlin

Teilnahmegebühr: 270,00 EUR + 19% MwSt.

Anmeldung zu dieser Veranstaltung

Ich möchte auch in Zukunft von der Solidaris über aktuelle Veranstaltungen informiert werden:
(Nur Kleinbuchstaben und Ziffern)
Die rot gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Javascript und Cookies müssen aktiviert sein.
« Zurück